Wir unterstützen Sie
auf Ihrem Lebensweg.

Kinderkrippe in der Kita St. Matthäus

Im Januar 2020 hat die Diakonie Bamberg-Forchheim in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bischberg die neue Kindertagesstätte St. Matthäus in Bischberg eröffnet.

Flur mit Garderoben in der Kita St. Matthäus in Bischberg

Die Kita besteht aus einem Kindergarten und einer Kinderkrippe.

In der neuen Kinderkrippe betreuen wir in zwei Gruppen 24 Kinder ab 12 Monaten.

Die Kita St. Matthäus befindet sich sehr zentral und doch verkehrsruhig hinter der Mittelschule in Bischberg. Die Einrichtung ist sowohl mit dem Auto, als auch mit dem Bus gut zu erreichen. 

Eingangsbereich mit Rampe der Kita Bischberg

Aufgrund des aktuellen Platzbedarfes werden die Kinder zunächst in einer baulichen Zwischenmaßnahme betreut: Einer Modullösung in Holzständerbauweise.

Spätestens 2021 soll die Kita in einen Neubau umziehen.

Sprachkompetenz als Schwerpunkt

Ein zentrales Anliegen in der Kita St. Matthäus ist die Sprachbildung. Die Kinder sollen Freude am Sprechen und am Dialog erwerben. Wir sprechen unsere Kinder auf Augenhöhe an und begleiten alltägliche Handlungen sprachlich. Die Kinder sollen lernen, aktiv zuzuhören, und ihre Gedanken und Gefühle sprachlich differenziert mitzuteilen. Durch vielfältige Begegnungen mit der Buch-, Erzähl-, Reim- und Schriftkultur und sprachförderndem Spielmaterial unterstützen wir die Kinder dabei, Sprachkompetenzen zu entwickeln.

Kreativität wecken und fördern

Ein weiterer konzeptioneller Schwerpunkt in der Kita St. Matthäus ist die Förderung der Kreativität in den Bereichen Kunst, Musik und Ästhetik. Schon die kleinsten Kinder können erste künstlerisch-ästhetische Erfahrungen machen, indem sie Dinge in die Hand nehmen, betrachten, erfühlen und auf ihre Farben und Formen untersuchen. Wir möchten die Freude am Schaffen fördern und geben den Kindern die Möglichkeit, durch unterschiedliche Materialien und Techniken, Tanz und Musik ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf zu lassen. Die Kinder sollen Freude, Selbstvertrauen und Lust am kreativen Wirken verspüren und beim Tun all ihre Sinne sensibilisieren.

Badezimmer in der Kita in Bischberg mit Fischen und Unterwasserwelt
Spielfahrzeuge in der Diakonie-Krippe in Bischberg
Buntes Bällebad in der Diakonie-Kita in Bischberg
Gruppenraum in grünen Farben in der Kita St. Matthäus
Traktor-Spielgerät für Kindern im Garten der Diakonie-Kita Bischberg
Gruppenraum in der Diakonie-Kinderkrippe St. Matthäus

Warum haben wir ein Regenbogenschaf als Logo?

Schaf

Kinder = Schäfchen

Schäfer/Hirte = Fürsorge Gottes für seine Kinder.

Durch die Geschichte eines Hirten (in Matthäus 18,12-13), der loszieht um sein verlorenes Schaf wiederzufinden wird die Liebe von Christus für seine Schafe, also seine Gemeinde, sichtbar.

 

Regenbogen

Der Regenbogen ist im christlichen Glauben ein Zeichen der Treue und Liebe Gottes. Er ist Symbol für die Verbindung zwischen Himmel und Erde.

Regenbogenfarben = kulturelle Vielfalt + Farben der Gruppen in der Kita

Pädagogische Qualitätsbegleitung

Wir sind Teil des staatlich geförderten Modellversuchs "Pädagogische Qualitätsbegleitung in Kindertageseinrichtungen (PQB)". Dabei werden Kindertageseinrichtungen bei der Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität ihrer pädagogischen Arbeit unterstützt.

Im Fokus des Beratungs- und Coachingprozesses steht vor allem die Interaktionsqualität unserer Einrichtung. Ziel ist es, die Qualität unserer Kita aktiv zu sichern, weiterzuentwickeln und damit allen Kindern und ihren Familien in ihrer Vielfalt gerecht werden.

Informationen zum Corona-Virus in den Diakonie-Einrichtungen

Corona-Pandemie: Aktuelle Regelungen im Bereich Kindertagesbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

alle aktuellen Informationen, FAQs und Informationsblätter zur Kindertagesbetreuung in Zeiten der Corona-Krise finden Sie auf der Website des Bayerischen Staatsministeriums .

Seit dem 1. September 2020 befinden sich die Kitas im Regelbetrieb. Das bedeutet, dass alle Kinder ihre Kindertageseinrichtungen wieder regulär besuchen dürfen, wenn sie

  • keine Symptome einer akuten, übertragbaren Krankheit aufweisen (davon ausgenommen sind Kinder mit milden Krankheitssymptomen, wie z.B. leichter Schnupfen ohne Fieber)
  • nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind und
  • keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.

In unseren Einrichtungen gilt bis auf Weiteres ein Schutz- und Hygienekonzept.

Bitte folgen Sie den Anweisungen unserer Mitarbeitenden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wir bilden aus!

Absolviere den praktischen Teil der Ausbildung zur_m Erzieher_in oder Kinderpfleger_in in unserer Einrichtung, z.B. ein Sozialpädagogisches Seminar (SPS) oder Berufspraktikum.

Mehr Infos und was die Diakonie als Ausbildungsbetrieb zu bieten hat:

www.jobs-diakonie.de

Kontakt

Adresse:

Kita St. Matthäus

Schulstraße 36b
96120 Bischberg

Leiterin:

Desiree Schwarm

0951 51075 918

Entdecken Sie alle Krippen in Ihrer Nähe!

Alle Krippen