Arbeiten bei der Diakonie Bamberg-Forchheim Jobs auf Karriereseite

Karriere

bei der Diakonie?
Jetzt bewerben!

Wir unterstützen Sie
auf Ihrem Lebensweg.

Kindergarten in der Kita an der Auferstehungskirche

Unser Kindergarten in der Kita an der Auferstehungskirche bietet 75 bis 80 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren eine liebevolle Betreuung.

Uns ist es wichtig, eine enge Beziehung zu jedem Kind aufzubauen, damit unsere Kinder Sicherheit und Selbstvertrauen entwickeln können. Wir machen uns ein Bild von den Eigenschaften, Fähigkeiten und Interessen jedes Kindes. Darauf bauen wir auf – finden geeignete Impulse zur Unterstützung der Neugier und des Forschergeistes.

Wir räumen viel Zeit zum Spielen ein und fördern positive Einstellungen für Neues, da dies die Grundlage für aktives Lernen ist.

Gesundheit wird bei uns groß geschrieben

Wir haben am Programm KULINARIX teilgenommen, denn uns ist das Thema kindgerechte, ausgewogene Ernährung besonders wichtig. Mit verschiedenen Aktionen wurde den Kindern dabei gesunde Ernährung nahe gebracht, einheimisches Gemüse vorgestellt und Spaß am Kochen und Anrichten vermittelt.

Auch körperliche Bewegung und Sinneswahrnehmung stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Medienerziehung

Fit für die digitale Zukunft werden unsere Kindergartenkinder mit dem staatlich geförderten Projekt "Medienkompetenz in der Frühpädagogik". Damit vermitteln wir den Kindern die Grundlagen der digitalen Welt und den richtigen Umgang mit der Vielzahl an neuen Medien.

Neben der kreativen Nutzung der Medien geht es auch um Prävention, um die Kinder für mögliche Risiken zu sensibilisieren.

Sprache als Schlüssel

Wir sind eine staatlich geförderte Sprachkita: Bei uns wird sprachliche Bildung systematisch in den Alltag integriert. So können wir die Kinder von Anfang an bei der Sprachentwicklung unterstützen. Mit einem gezielten Vorschulprogramm schaffen wir außerdem einen harmonischen Übergang von Kindergarten zur Schule. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine gute Erziehungspartnerschaft mit den Eltern.

Ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft

Wir arbeiten mit der datenschutzzertifizierten Kita-App KITALINO. Die Technik macht es uns möglich, die Dokumentation der Entwicklung der Kinder – zu der wir gesetzlich verpflichtet sind – digital umzusetzen. Das sorgt dafür, dass wir Zeit und Verwaltungsaufwand sparen können. So bleibt mehr Zeit für die Arbeit mit den Kindern.

Auch bei Elterngesprächen setzen wir die Software ein, um die Dokumentation übersichtlicher und klar verständlich darzustellen.

Die Kinder können mit Software und den Tablets ihre Erlebnisse im Kita-Alltag auf vielfältige Art und Weise festhalten und gestalten und werden so spielerisch an die Nutzung digitaler Hilfsmittel herangeführt.

Sie melden sich beispielsweise eigenständig an, können Fotos erstellen, abspeichern und ausdrucken oder Bilder einscannen. Die Kinder führen selbst einen Ordner, der sie durch die gesamte Kita-Zeit begleitet und dadurch auch ihre individuelle Entwicklung abbildet.

Die "Wilden Bienchen von Bamberg"

Mit unserem Bienenprojekt tragen wir zum Artenschutz der Wildbienen bei. Wir geben den Bienen mit "Bienenwohnungen" Raum zum Leben im Garten unserer Kita und bepflanzen gemeinsam mit den Kindern zwei Hochbeete als Futterquelle für die Insekten. Große Info-Schilder sind ebenfalls Teil des Projekts.

Unterstützt wird das Projekt von Artenschutz Franken und der Deutschen Postcode Lotterie – herzlichen Dank dafür.

Pädagogische Qualitätsbegleitung

Wir haben am staatlich geförderten Modellversuch "Pädagogische Qualitätsbegleitung in Kindertageseinrichtungen (PQB)" teilgenommen. Dabei werden Kindertageseinrichtungen bei der Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität ihrer pädagogischen Arbeit unterstützt.

Im Fokus des Beratungs- und Coachingprozesses steht vor allem die Interaktionsqualität unserer Einrichtung. Ziel ist es, die Qualität unserer Kita aktiv zu sichern, weiterzuentwickeln und damit allen Kindern und ihren Familien in ihrer Vielfalt gerecht werden.

Für einen Betreuungsplatz in einem unserer Kindergärten können Sie sich über das Portal WebKITA der Stadt Bamberg vormerken lassen.

Unsere Konzeption und Informationen rund um die Aufnahme

Informationen zum Corona-Virus in den Diakonie-Einrichtungen

Corona-Pandemie: Aktuelle Regelungen im Bereich Kindertagesbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

alle aktuellen Informationen, FAQs und Informationsblätter zur Kindertagesbetreuung in Zeiten der Corona-Krise finden Sie auf der Website des Bayerischen Staatsministeriums .

In unseren Einrichtungen gilt bis auf Weiteres ein Schutz- und Hygienekonzept.

Bitte folgen Sie den Anweisungen unserer Mitarbeitenden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wir bilden aus!

Absolviere den praktischen Teil der Ausbildung zur_m Erzieher_in oder Kinderpfleger_in in unserer Einrichtung, z.B. ein Sozialpädagogisches Seminar (SPS) bzw. Sozialpädagogisches Einführungsjahr (SEJ) oder Berufspraktikum.

Mehr Infos und was die Diakonie als Ausbildungsbetrieb zu bieten hat:

www.jobs-diakonie.de

Kontakt

Adresse:

Kita an der Auferstehungskirche

Pestalozzistr. 23
96052 Bamberg

Leiterin:

Sylvia Schlossnickel

0951 33648

Entdecken Sie alle Kindergärten in Ihrer Nähe!

Alle Kindergärten