Wir unterstützen Sie
auf Ihrem Lebensweg.

Krippe in der Kita Philippus

Die Kinderkrippe in der Kita Philippus besteht aus drei Gruppen und bietet hier jeweils genügend Platz für 12 bis 13 Kinder im Alter von 6 Monaten bis zu 3 Jahren.

Die Kleinen werden in den jeweiligen Gruppen liebevoll von einer Erzieherin bzw. einem Erzieher, zwei Kinderpflegenden und einer Vorpraktikantin bzw. einem Vorpraktikanten betreut.

Unsere pädagogische Arbeit

Situationsorientiert und individuell auf die Bedürfnisse des Kindes eingehend gestaltet sich unser „erzieherischer" Alltag. Ganzheitliche Erziehung und Bildung ist uns wichtig, damit das Kind seiner Umwelt mit allen Sinnen (sehen, riechen, hören, fühlen und schmecken) positiv begegnet und diese entdecken kann.

Kinder brauchen Räume um sich entfalten oder ausprobieren zu können. Die Kinder sollen ihre individuellen Bedürfnisse kennenlernen und leben, sich ihrer Stärken und Schwächen bewusst werden und so viel, wie möglich, selbstständig tun.

Die Kinder sollen die Möglichkeit haben, eigene Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen, eigene Erlebnisse zu verarbeiten und so Eigenmotivation zu entwickeln.

Uns ist die Förderung im kreativen Bereich genauso wichtig, wie die Freude an der Bewegung, Naturverbundenheit und selbstständiges Handeln.

Im Vordergrund unserer Krippenarbeit steht das Kind: mit seinen Gefühlen und Bedürfnissen, mit seiner Neugier auf die Welt, von uns angenommen und in seiner Entwicklung begleitet und unterstützt.

Mehr Zeit für die Kinder

Wir arbeiten mit der datenschutzzertifizierten Kita-App KITALINO. Die Technik macht es uns möglich, die Dokumentation der Entwicklung der Kinder – zu der wir gesetzlich verpflichtet sind – digital umzusetzen. Das sorgt dafür, dass wir Zeit und Verwaltungsaufwand sparen können. So bleibt mehr Zeit für die Arbeit mit den Kindern.

Auch bei Elterngesprächen setzen wir die Software ein, um die Dokumentation übersichtlicher und klar verständlich darzustellen.

Pädagogische Qualitätsbegleitung

Wir haben am staatlich geförderten Modellversuch "Pädagogische Qualitätsbegleitung in Kindertageseinrichtungen (PQB)" teilgenommen. Dabei werden Kindertageseinrichtungen bei der Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität ihrer pädagogischen Arbeit unterstützt.

Im Fokus des Beratungs- und Coachingprozesses steht vor allem die Interaktionsqualität unserer Einrichtung. Ziel ist es, die Qualität unserer Kita aktiv zu sichern, weiterzuentwickeln und damit allen Kindern und ihren Familien in ihrer Vielfalt gerecht werden.

Alle Informationen auf einen Klick

Seit 1. Juni ist bei uns die Kita-Info-App verfügbar. Damit sind alle wichtigen Informationen – vom Elternbrief über den Speiseplan bis hin zu Terminen – zentral an einem Ort abrufbar. Mit der App wird die Kommunikation zwischen Kinderbetreuung und Eltern noch einfacher. Das Angebot ist für die Eltern kostenlos und die Teilnahme daran selbstverständlich freiwillig.

Für einen Betreuungsplatz in einer unserer Krippen können Sie sich über das Portal WebKITA der Stadt Bamberg vormerken lassen.

Informationen zum Corona-Virus in den Diakonie-Einrichtungen

Corona-Pandemie: Aktuelle Regelungen im Bereich Kindertagesbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

alle aktuellen Informationen, FAQs und Informationsblätter zur Kindertagesbetreuung in Zeiten der Corona-Krise finden Sie auf der Website des Bayerischen Staatsministeriums.

 

Wir bilden aus!

Absolviere den praktischen Teil der Ausbildung zur_m Erzieher_in oder Kinderpfleger_in in unserer Einrichtung, z.B. ein Sozialpädagogisches Seminar (SPS) bzw. Sozialpädagogisches Einführungsjahr (SEJ) oder Berufspraktikum.

Mehr Infos und was die Diakonie als Ausbildungsbetrieb zu bieten hat:

www.jobs-diakonie.de

Kontakt

Adresse:

Kita Philippus

Buger Straße 76
96049 Bamberg

Leiterin:

Christin Bergheim

0951 2999440

Entdecken Sie alle Krippen in Ihrer Nähe!

Alle Krippen