Gemeinschaftsunterkunft, Lappacher Weg 14, Höchstadt a.d.A.
13.11.2019 18.30 Uhr

Info-Abend zum Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit

„Höchstadts Helfende Hände“ engagieren sich bereits seit Jahren ehrenamtlich in der Arbeit mit Flüchtlingen in Höchstadt a.A.. Jetzt sucht der Helferkreis Verstärkung. Wer sich für ein Ehrenamt in diesem Bereich interessiert, ist herzlich zu einem Info-Abend am Mittwoch, 13. November 2019, um 18:30 Uhr eingeladen. Er findet in der Gemeinschaftsunterkunft im Lappacher Weg 14 in Höchstadt statt. Carolin Koch, die hauptamtliche Flüchtlings- und Integrationsberaterin der Diakonie Bamberg-Forchheim in Höchstadt, und Natalie Vogel, Ehrenamtsbeauftragte der Diakonie, informieren dann über dieses Ehrenamt. Sie stellen mögliche Einsatzbereiche und Aufgaben vor, erklären die Zusammenarbeit der „Helfenden Hände“ mit Carolin Koch und berichten auch, wie die Diakonie die Ehrenamtlichen begleitet. Natürlich beantworten sie auch gerne weitere Fragen rund um die ehrenamtliche Arbeit mit Geflüchteten. Um Anmeldung bei Carolin Koch bis 6. November wird gebeten, telefonisch unter 09193 501 4439 oder via Mail: carolin.koch(at)dwbf(dot)de.