Archiv Senioren & Pflege

Was machen Flamingos in Litzendorf?

Tierisches Sommerfest begeisterte Bewohner und Gäste im Seniorenzentrum Katharina von Bora

Ein voller Erfolg war das sehr gut besuchte Sommerfest im Seniorenzentrum Katharina von Bora in Litzendorf. Thema des Festes war die Artenvielfalt. Diakonin Stephanie Prockl startete mit einem schönen Gottesdienst; im Anschluss gab es gegrillte Leckereien zu Mittag. Die Schammelsdorfer Kindergarde zeigte nach dem Essen einen tierischen Auftritt. Unser Innenhof wurde zur Bühne und die als Flamingos, Elefanten und Co. verkleideten Tänzerinnen performten fetzige Tänze. Etwas später summte es gewaltig: Eine große Schar an Mitarbeiterkindern tanzten als Bienen verkleidet, flogen um unsere Bewohner und verzauberten diese mit ihrem Biene-Maja-Song.

Wie alle Jahre wieder war der Auftritt der Mitarbeitenden das besondere Highlight. Als Schmetterlinge verkleidet brachten sie viel Farbe in die Einrichtung und schlugen unsere Senioren und Gäste in Bann.

Nachmittags gab es viele selbstgebackene Kuchen und musikalisch wurde die Veranstaltung von Herrn Straßberger umrahmt.

Vielen Dank an dieser Stelle an Gerontokraft Helga Stöcklein, welche das Sommerfest plante und organisierte und die Tänze mit den Mitarbeitenden und mit den kleinen Bienen einstudierte. Passend zum Sommerfestthema wünschte sich Gerontokraft Helga Stöcklein von ihrem Heimleiter einen Schmetterlingsflieder im Innenhof. Unter tosendem Applaus wurde dieser Wunsch auch kurzerhand zugesagt.

Ihr Michael Wagner,

Hausleiter im Seniorenzentrum Katharina von Bora