Kulturtafel Senioren & Pflege Kinder & Familie Sozialpsychiatrie Hilfe & Beratung Urlaub & Begegnen

Landessynode in Bamberg: Unsere Impressionen

Gestern ging die Landessynode, das "Parlament" der evangelischen Kirche in Bayern, in Bamberg zu Ende. Wir waren mit einem Stand dabei, an dem viele gute Begegnungen und Gespräche stattgefunden haben. Jeden Tag haben wir den Synodalen ein besonders Angebot aus unserem Werk vorgestellt: Am Montag hatten wir die Senioren-Rikscha aus Litzendorf dabei, am Dienstag präsentierte die KulturTafel ihr Angebot und die KASA stellte ihr Projekt "Weihnachtstaschen" am Stand vor, am Mittwoch waren die Kitas da und sprachen mit den Synodalen über das Thema Kinderrechte und am Donnerstag hatten wir die besondere Stelle "Diakonisches Profil" im Gepäck.

Am Montag stellte zudem unser Vorstandsvorsitzender Dr. Norbert Kern mit unserem zweiten Vorstand Karl-Heinz Seib einer ausgewählten Runde beim Diakonie-Mittagstisch unseres Landesverbandes unser Diakonisches Werk mit seinen Angeboten und Besonderheiten vor.

Hoher Besuch im Löwenzahn

Ein ganz besonderes Highlight war schließlich der Besuch von 13 Landessynodalen, der Präsidentin der bayerischen Landessynode Annekathrin Preidel und Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm in unserem Familientreff im Stadtteilzentrum Löwenzahn. Bei einem großartigen orientalischen Buffet, das die Löwenzahn-Frauen vorbereitet hatten, stellten Dr. Norbert Kern und Pfarrerin Anette Simojoki von der Erlöserkirche unser gemeinsames Projekt vor. Wolfgang Metzner, 3. Bürgermeister in Bamberg und aus dem Viertel stammend, in dem der Löwenzahn zu finden ist, zeigte im Anschluss den Synodalen noch das Stdtviertel bei einem kleinen Spaziergang. Mit dabei waren auch Ehrenamtliche, die sich im Löwenzahn engagieren, Löwenzahn-Paten und einige der Frauen, die mit ihren Familien das Löwenzahn-Angebot nutzen, sodass ein lebhafter Austausch stattfinden konnte. Bevor es wieder zurück zu den Sitzungen ging, lernten die Besucher noch die Hausaufgabenkinder kennen und spitzten ihnen beim Aufgabenmachen über die Schulter. Ein gelungener Ausflug, an dem alle sichtlich Spaß hatten!

Übrigens: Noch eine unserer Einrichtungen lernten die Landessynodalen kennen. Zweimal waren sie in unserem Jugendgästehaus am Kaulberg zum Abendessen.