Ehrenamt & Spenden Sozialpsychiatrie

In Ebern wird wieder pfandtastisch geholfen - auch dem SPZ

Die Aktion „Pfandtastisch helfen“ unterstützt neben dem Kinder- und Jugendchor St. Laurentius und der Evangelischen Jugend auch unser SPZ

Seit Ende 2016 können Kunden im Edeka Rother in Ebern im Rahmen des Projekts der I Have A Dream Group e. V. (IHADG) ihre Pfandrückgabe-Bons zugunsten eines guten Zwecks spenden. Da das bisherige Spendenziel, die Kinder der Schule der Lebenshilfe aus Ebern nach Sylbach umgezogen sind, hatte die IHADG dazu aufgerufen, mögliche zukünftige Spendenziele vorzuschlagen.

Die Spendensumme, die sich seit Februar 2019 ergeben hat, kommt nun anteilig genannten drei Zielen zugute. Diese dürfen sich jeweils über 200 € freuen. Ulrike Hahnlein von der Clearingstelle des Sozialpsychiatrischen Zentrums möchte mit den Bewohnern unter Anderem ein Hochbeet bauen, um darin Gemüse für das Kochtraining anzubauen. Das  zweite Spendenziel, der Jugendchor unter der Leitung von Wolfgang Schneider, will mit dem Geld dringend benötigte Materialien wie z.B. Noten beschaffen sowie für die Arbeit mit den musikalisch begeisterten Kindern verwenden. Die evangelische Jugend unter der Leitung von Dekanatsjugendreferent Siegfried Weidlich möchte das Geld für ihre Aktionen mit und für Jugendliche der Gemeinde Ebern und Umgebung nutzen.

Alle weiteren vorgeschlagenen Projekte und Vereine bleiben weiter im Rennen und können eventuell in der nächsten Pfandboxausschüttung berücksichtigt werden. Außerdem freut sich die IHADG über andere, neue Voschläge. Der Verein bedankt sich im Zuge dessen auch noch einmal bei Herrn Rother sowie beim Edeka Rother Ebern für die Beherbergung der Pfandbox.

(Text und Bild: IHADG)