Senioren & Pflege Ehrenamt und Spende

Aschbach: Fußballer im Garten und ehrenamtliche Gartler gesucht

Diakonie-Seniorenzentrum Hephata startet in den Frühling

Pünktlich zum Frühlingsbeginn nutzten die Bewohner des Seniorenzentrums Hephata die Gelegenheit, den Garten des Seniorenzentrums, das die Diakonie Bamberg-Forchheim in Aschbach betreibt, auf Vordermann zu bringen. Unterstützt wurden sie tatkräftig von der D1-Fußballmannschaft des DJK Don Bosco Bamberg. Die jungen Fußballer mit ihren Trainern Michael Uebel und Markus Weidner halfen den Bewohnern Kräuter und Erdbeeren in Töpfe zu pflanzen, das mobile Hochbeet zu gestalten und die Terrasse und den Garten von Laub, Hölzern und Unkräutern zu befreien. „Es war eine tolle Aktion der Fußballmannschaft. Ein großes Dankeschön für das Engagement“, freute sich Melanie Bernt, die in Hephata für den Sozialdienst verantwortlich ist.

 

Ehrenamtliche gesucht

Demnächst stehen weitere Aktionen im Garten des Diakonie-Seniorenzentrums an. „Gemeinsam mit einem Imker werden wir Bienenstöcke auf der Wiese vor unserem Haus aufstellen“, verrät Hausleiter Simon Bayer. Dazu müssen aber die Außenanlagen noch vorbereitet werden. „Wer Lust hat, uns hier ehrenamtlich zu unterstützen und mit uns im Garten zu werkeln, ist herzlich willkommen.“ Mehr Informationen zu diesem Ehrenamt erhalten Interessierte bei Melanie Bernt unter 09555 8097109.