Karriere

bei der Diakonie?
Jetzt bewerben!

Ehrenamt bei der Diakonie, Spenden Diakonie

Wir unterstützen Sie
auf Ihrem Lebensweg.

 

Lassen Sie uns gemeinsam etwas bewegen!

Als eingetragener Verein laden wir Sie zum Beitritt ein. Mit Ihrer Mitgliedschaft im Verein zeigen Sie, dass Sie sich für die Diakonie, für die Nächstenliebe, einsetzen. Sie haben die Möglichkeit zur Mitsprache und erhöhen den sozialpolitischen Einfluss der Diakonie.

Jetzt Mitglied werden

  • Als Mitglied in unserem Verein zeigen Sie, dass Sie sich für die Diakonie, für die Nächstenliebe, einsetzen.
  • Durch Ihr Mitwirken im obersten Gremium des Vereins, der Mitgliederversammlung, haben Sie die Möglichkeit zur Mitsprache und Mitentscheidung. Sie können Ideen, Kritik und Anregungen einbringen.
  • Sie werden in der Mitgliederversammlung und über regelmäßige Publikationen über interne Vereinsneuigkeiten informiert.
  • Zweimal im Jahr erhalten Sie unsere Vereinszeitschrift "dw aktuell" mit Neuigkeiten, Informationen und Geschichten sowie einmal im Jahr unseren Jahresbericht.

Um Mitglied zu werden, schicken Sie uns bitte per Post oder E-Mail die ausgefüllte Beitrittserklärung.

Mehr Informationen finden Sie in unserer Satzung.

Mitgleid werden bei der Diakonie: Arbeit der Diakonie unterstützen

Beitrag

Mit einem jährlichen Beitrag von 20 € für Privatpersonen (für juristische Personen 40 €) unterstützen Sie unsere diakonische Arbeit.

Schüler unserer Berufsfachschule können während der Dauer ihrer Ausbildung die 1 €-Mitgliedschaft beantragen.

Personen, die Sozialhilfe beziehen, können für einen reduzierten Beitrag in Höhe von 10 € Mitglied werden.

Gerne erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Was passiert mit meinen Mitgleidsbeiträgen?

Bei der Mitgliederversammlung im Ok­tober 2019 bestimmten die anwesenden Mit­glieder, welcher Aktion bzw. Einrichtung die Beiträge 2020 zufließen sol­len. Drei Projekte stellten sich vor und die Wahl fiel auf die Idee aus dem Bamberger Seniorenzentrum Albrecht Dürer: Ein „Wellness Nordic“-Schaukelstuhl soll angeschafft werden. Gerade bei Menschen mit Demenz soll der Stuhl Unru­he und Reizbarkeit lindern, denn die Kombination von integrierter beruhigender Musik und leichten Schaukelbewegungen hilft den Bewohnern zur Ruhe zu kommen.

Die Mitgliedsbeiträge kommen einem konkreten Projekt innerhalb unseres Diakonischen Werkes zugute: 2019 war es die Bienenwiese unseres Seniorenzentrums Hephata in Schlüsselfeld-Aschbach. Lesen Sie mehr darüber in unserem Nachrichten-Archiv.

Referentin Diakonisches Profil | Fundraising:

Diakonin Stephanie Prockl

0151 176 237 57