Internationales Künstlerhaus Villa Concordia, Concordiastraße 28, 96049 Bamberg
Internationales Künstlerhaus Villa Concordia
20.06.2022 19.00 Uhr

Vorstellungsabend: Barbara Fontaine

Die in Paris geborene Übersetzerin ist für eine Gesprächsrunde zu Gast.

Barbara Fontaine ist hauptberuflich Übersetzerin aus dem Deutschen. Von April 2022 bis März 2023 ist sie mit dem Villa Concordia-Stipendium des Freistaats Bayern ausgezeichnet und arbeitet von Bamberg aus.

Im Gespräch mit Nora-Eugenie Gomringer stellt sie das Arbeiten als Übersetzerin an diesem Vorstellungsabend in den Vordergrund. Die Veranstaltung findet im Künstlerhausgarten statt, Einlass über das Gartentor (Alter Graben, Oberer Leinritt)

2008 wurde Barbara Fontaine für ihre Übersetzung von Stefan Wackwitz’ Ein unsichtbares Land mit dem André-Gide-Preis und 2010 für ihre Übersetzung von Kevin Vennemanns Nahe Jedenew mit dem Prix Amphi ausgezeichnet. Sie unterrichtet gelegentlich an der Ecole de Traduction Littéraire in Paris und leitet regelmäßig seit 2011 die Übersetzerwerkstätte im Rahmen des Goldschmidt- und des ViceVersa-Programms.

Einlass über das Gartentor der Villa Concordia (Alter Graben, Oberer Leinritt). Mehr Informationen unter www.villa-concordia.de.