Lagarde-Gelände, 96052 Bamberg
Bund Naturschutz, Kreisgruppe Bamberg
18.00 Uhr - 20.30 Uhr

Fahrradexkursion: Böden in Bamberg

Die besonderen Eigenschaften der Böden in der Bamberger Umgebung auf Fahrradexkursion kennenlernen.

Gerade für die Gärtnerstadt Bamberg spielen die Böden eine große Rolle. Wir werden verschiedene Böden mit ihren besonderen Eigenschaften und ihrer Entstehung kennen lernen. Darüber hinaus wird es auch um Bodenschutz im urbanen Umfeld gehen.

 

Wir beginnen auf dem Lagarde-Gelände mit unserer Fahrradexkursion. Hier wird uns Tobias Schenk vom Umweltamt an konkreten Beispielen über die Themen Altlasten, Flächenversiegelung und Bodensanierungen informieren.

 

Dann geht´s zur Gärtnerei Niedermaier in der Mittelstraße 42. Hier werden wir die sandigen Böden kennen lernen und erfahren, welche Vor- und Nachteile diese für den Gemüseanbau aufweisen. Die Böden in der Südflur, unserem letzten Führungspunkt, sind im Gegensatz dazu lehmig. Auf dem Gelände der Solawi werden wir über die Entstehung der Böden und ihre Besonderheiten in Bezug auf die Nutzung sprechen.

 

Referenten: Tobias Schenk (Klima- und Umweltamt der Stadt Bamberg), Sebastian Niedermaier (Bioland-Gärtnerei), Christian Luplow (Geograph) und Simon Moser (Solawi-Gärtner).

 

Wegtrecke: ca. 6km

 

Der Bund Naturschutz freut sich über Spenden. Anmeldung ist unter https://lets-meet.org/reg/7c23ef2e947b838fa1 erforderlich. Mehr Informationen gibt es unter https://bamberg.bund-naturschutz.de/veranstaltungen/termin/boeden-in-bamberg.