Irmler Musiksaal, An der Weberei 5, 96049 Bamberg
Universität Bamberg
05.11.2022 19.00 Uhr

Beethoven-Klavierabend

Die Pianistin Tomoko Ogasawara gibt die letzten drei Klaviersonaten Beethovens zum Besten.

Von Beethovens drei letzten Klaviersonaten geht seit jeher große Faszination aus. Beethoven berichtete einst, dass er diese Sonaten in einem Zuge niedergeschrieben habe. Tatsächlich bilden sie eine innerlich zusammengehörige Gruppe. Die Pianistin Tomoko Ogasawara präsentiert diese drei als Gipfel des Genres geltenden Sonaten an einem Abend.

 

Tomoko Ogasawara gastiert regelmäßig auf den Bühnen der internationalen Musikwelt, unter anderem mit dem Symphonischen Orchester Berlin, dem Kammerorchester Lausanne und der Kammerphilharmonie Bamberg. Dabei konzertiert sie auch in kammermusikalischen Formationen wie dem Pianotrio „Franconia“, dem Ensemble „Abraxas“ und bei internationalen Festivals wie „Affinis“ in Japan zusammen mit Albrecht Mayer, Jörg Widmann und Tabea Zimmermann. Die Pianistin ist Dozentin an der Hochschule für Musik Freiburg im Breisgau, zu ihren Studenten zählen Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe.

 

Spenden sind erwünscht.