Startseite  |  Aktuelles  |  Jobs  |  Spenden  |  Kontakt  |  Datenschutz & Impressum  |  Intern  |  Seitenübersicht  |  Suche

Aktuelles

Weihnachtsgeschenke mal anders

Mitarbeiter der Bamberger Congress + Event GmbH spenden für das Projekt „Grünstift“

Foto: Stadt Bamberg

Weihnachten steht vor der Tür, und überall werden wieder fleißig Geschenke gekauft und verteilt – und auch viele große Firmen beteiligen sich an dieser Tradition und beschenken ihre Mitarbeiter mit kleinen Präsenten. Die Bamberger Congress + Event GmbH macht das seit geraumer Zeit anders: Auf Wunsch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lautet die Devise hier „Spenden statt Schenken“ und so wird in diesem Jahr das Projekt „Grünstift“ mit 1.000 Euro unterstützt.

„Es war der ausdrückliche Wunsch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, lieber soziale Projekte zu unterstützen und stattdessen auf Weihnachtsgeschenke zu verzichten“, erzählt Horst Feulner, Geschäftsführer der Bamberger Congress + Event GmbH. In diesem Jahr wird das ökumenische Projekt „Grünstift“ des Caritasverbandes für die Stadt Bamberg und des Diakonischen Werks Bamberg – Forchheim beschenkt.

In dem Schulmaterialladen „Grünstift“ können Familien mit schulpflichtigen Kindern einkaufen, die auf besonders günstige Einkaufsmöglichkeiten von Schulsachen angewiesen sind. Egal ob Hefte, Buntstifte, Füller oder Schultüten – hier wird so ziemlich alles, was Schülerinnen und Schüler benötigen, günstig angeboten. Familien mit einem knappen Haushaltsbudget werden entlastet und so für mehr Chancengleichheit gesorgt. Projektleiterin Luise Löchner erklärt, dass „Grünstift“ jenen Familien offen stehe, die eine spezielle Einkaufskarte haben. Diese Karte ist dann erhältlich, wenn das Einkommen niedrig ist oder Anspruch auf finanzielle Unterstützung besteht, wie beispielsweise Hartz IV. Unterstützt wird der Laden von Ehrenamtlichen. Ziel des Projektes ist es, Chancengleichheit im Bildungssystem zu ermöglichen.

„Damit das Konzept von „Grünstift“ funktioniert, sind wir auf die Unterstützung von Spendern angewiesen“, erklären Peter Ehrmann (Caritasgeschäftsführer) und Dr. Norbert Kern (Vorstandsvorsitzender Diakonie Bamberg – Forchheim) unisono. Sie bedankten sich ausdrücklich bei der Auszubildenden Lara Bewernik, die stellvertretend für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bamberger Congress + Event GmbH die Spende an „Grünstift“ übergeben hat.

(Pressemeldung der Stadt Bamberg vom 21.12.2017)


Info-Telefon: 0800 25 10 252 (kostenfrei)
 
  • Facebook
  • YouTube
  • XING

Helfen Sie helfen

mit Ihrer Spende

 

Spenden Sie oder werden Sie Mitglied

Spendenkonten: 
 
Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN: DE22700205000004802100
BIC:   BFSWDE33MUE

Sparkasse Bamberg
IBAN: DE73770500000570227710
BIC:   BYLADEM1SKB 

 Spenden Sie online!

Helfen Sie helfen

mit Ihrer Zeit

 

Werden Sie zum Ehrenamtlichen 

Mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement unterstützen Sie uns, das Leben für die uns anvertrauten Menschen noch ein Stück lebenswerter zu gestalten, und geben dem Diakonischen Werk Bamberg-Forchheim gemeinsam mit unseren hauptamtlichen Mitarbeitenden ein herzliches Gesicht.

 

Für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung - egal in welcher Form - bedanken wir uns sehr herzlich!