Startseite  |  Aktuelles  |  Jobs  |  Spenden  |  Kontakt  |  Impressum  |  Intern  |  Seitenübersicht  |  Suche

Aktuelles

Tagespflege "Hephata" lies die Puppen tanzen

Veranstaltungen bringen leben in das Aschbacher Seniorenzentrum

Puppenspieler Gernot Hildebrand begeisterte Bewohner und Tagespflege-Gäste im Seniorenzentrum Hephata mit seinen Marionetten.

„Hephata“ ist ein Zitat aus der Bibel und bedeutet übersetzt „Öffne Dich“. Genau das tut das Seniorenzentrum Hephata, das die Diakonie Bamberg-Forchheim in Aschbach betreibt, immer wieder: Mit den unterschiedlichsten Veranstaltungen holt das Team Gäste ins Haus. „Ein besonderes Highlight in letzter Zeit war mit Sicherheit der Besuch der mobilen Marionettenbühne“, berichtet Andrea Ortner, Leiterin des Sozialdienstes im „Hephata“. Der Puppenspieler Gernot Hildebrand war einen kompletten Tag im Aschbacher Seniorenzentrum und in der dortigen Tagespflege unterwegs und begeisterte Bewohner, Tagespflegegäste, Angehörige und Mitarbeitende gleichermaßen. „Vor Beginn und Ende seiner Vorstellungen machte er Musik und sang altbekannte Lieder. Die Bewohner sangen natürlich gleich mit. Den direkt Kontakt zur den Bewohnern stellte Herr Hildebrand dadurch her, indem er mit den Puppen die Menschen ganz nah besuchte. Es war wirklich schön zu sehen, wie positiv  besonders die an Demenz erkrankten Gäste der Tagespflege auf das Spiel reagiert haben“, freut sich Andrea Ortner. Nicht nur diese Art von Besuchen macht die Tagespflege zu einem Ort, an dem sich Menschen begegnen. „Wer zuhause gepflegt wird, hat oft nur noch wenig Kontakte. In der Tagespflege kommen die Pflegebedürftigen, oft auch an Demenz erkrankten Menschen wieder unter Leute“, erklärt Ortner das Konzept. Gleichzeitig entlastet das Angebot die pflegenden Angehörigen und begleitet und unterstützt sie bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe. „Gebucht werden können einzelne Tage oder die komplette Woche von Montag bis Freitag, halbtags oder ganztags. Oft wissen Angehörige und Betreuer gar nicht genau, welche Unterstützungen in diesem Bereich von den Pflegekassen abgerufen werden können. Gerne beraten wir auch hierzu“, bietet Andrea Ortner an.

Mehr Informationen rund um das Thema Tagespflege erhalten Interessierte unter Tel. 09555 8097-100 und bei einem Info-Abend am 12. März um 18 Uhr in der Tagespflege Hephata im Hohner Weg 10 in Aschbach.


Info-Telefon: 0800 25 10 252 (kostenfrei)
 
  • Facebook
  • YouTube
  • XING

Helfen Sie helfen

mit Ihrer Spende

 

Spenden Sie oder werden Sie Mitglied

Spendenkonten: 
 
Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN: DE22700205000004802100
BIC:   BFSWDE33MUE

Sparkasse Bamberg
IBAN: DE73770500000570227710
BIC:   BYLADEM1SKB 

 Spenden Sie online!

Helfen Sie helfen

mit Ihrer Zeit

 

Werden Sie zum Ehrenamtlichen 

Mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement unterstützen Sie uns, das Leben für die uns anvertrauten Menschen noch ein Stück lebenswerter zu gestalten, und geben dem Diakonischen Werk Bamberg-Forchheim gemeinsam mit unseren hauptamtlichen Mitarbeitenden ein herzliches Gesicht.

 

Für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung - egal in welcher Form - bedanken wir uns sehr herzlich!