Startseite  |  Aktuelles  |  Jobs  |  Spenden  |  Kontakt  |  Impressum  |  Intern  |  Seitenübersicht  |  Suche

Aktuelles

Für ein Leben mit Sinn und Perspektive

Sozialpsychiatrischer Verbund der Diakonie sucht neue Bürgerhelfer.

Gemeinsam unterwegs: Bürgerhelferin Elke Pratsch (rechts) mit Gerlinde J. bei einem Ausflug.

Gerlinde J. ist seit dem Jahr 2000 im Betreuten Wohnen des Diakonischen Werkes Bamberg- Forchheim. Nach vielen Jahren im Ausland, in der Klinik und im Heimbereich war sie froh wieder in eine eigene Wohnung ziehen zu können. Doch ganz allein konnte die psychisch erkrankte Frau den Alltag nicht bewältigen. Neben dem Fachpersonal der Diakonie begleitet sie seit dieser Zeit eine ehrenamtliche Bürgerhelferin: Elke Pratsch hat immer ein offenes Ohr, unterstützt bei alltäglichen Aufgaben wie Einkaufen oder die Wohnung aufräumen. Aber auch viele Ausflüge haben die beiden schon miteinander unternommen. Schwimmbad, Kino, gemeinsam Feste in der Heimatgemeinde besuchen sind nur einige davon. Einmal waren sie auch zusammen in der Heimatstadt von Gerlinde J. und haben das Grab der Eltern und die Stätten der Kindheit besucht. „Meine Bürgerhelferin ist mir wie eine Freundin ans Herz gewachsen. Sie hat mitgewirkt, dass ich mir ein neues Leben aufbauen konnte“, sagt Gerlinde J. über Elke Pratsch. Zu sehen sind die beiden übrigens auch in einem kleinen Film, den Sie hier aufrufen können. Gedreht wurde er anlässlich des Mitmensch-Preises, mit dem die Bürgerhelfer 2012 ausgezeichnet wurden.

Aktuell sucht der Sozialpsychiatrische Verbund (SPV) der Diakonie Bamberg-Forchheim wieder Menschen, die sich als ehrenamtliche Bürgerhelfer engagieren wollen. Die Hauptaufgabe besteht darin, den psychisch erkrankten Menschen Sozialkontakte zu ermöglichen. Art und Inhalt der Aktivitäten sind dabei so verschieden wie die Interessen und Vorlieben der Klienten und Bürgerhelfer. „Das Wichtigste bei diesem Engagement: Freude am Kontakt mit Menschen, Offenheit und die Bereitschaft, auch ungewohnte Pfade zu betreten“, beschreibt Andrea Wolfer, Leiterin des Ambulant Betreuten Wohnens im SPV, die Motivation für dieses aufwandsentschädigte Ehrenamt. „Und natürlich stehen wir Hauptamtlichen den Bürgerhelfern immer zur Seite.“ Wer sich in diesem Bereich in der Region Hassberge engagieren möchte, erhält weitere Informationen bei Andrea Wolfer und Wolfgang Bachstein unter Tel. 09532 9227-0 oder via Mail w.bachstein(at)dwbf.de.

 

 


Info-Telefon: 0800 25 10 252 (kostenfrei)
 
  • Facebook
  • YouTube

Helfen Sie helfen

mit Ihrer Spende

 

Spenden Sie oder werden Sie Mitglied

Spendenkonten: 
 
Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN: DE22700205000004802100
BIC:   BFSWDE33MUE

Sparkasse Bamberg
IBAN: DE73770500000570227710
BIC:   BYLADEM1SKB 

 Spenden Sie online!

Helfen Sie helfen

mit Ihrer Zeit

 

Werden Sie zum Ehrenamtlichen 

Mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement unterstützen Sie uns, das Leben für die uns anvertrauten Menschen noch ein Stück lebenswerter zu gestalten, und geben dem Diakonischen Werk Bamberg-Forchheim gemeinsam mit unseren hauptamtlichen Mitarbeitenden ein herzliches Gesicht.

 

Für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung - egal in welcher Form - bedanken wir uns sehr herzlich!