Startseite  |  Aktuelles  |  Jobs  |  Spenden  |  Kontakt  |  Datenschutz & Impressum  |  Intern  |  Seitenübersicht  |  Suche

Aktuelles

Ein Bus für Litzendorf

Rainer Markgraf Stiftung unterstützt Diakonie mit 6.000 Euro-Spende

v.l. Diakon Wolfgang Streit, Abteilungsleiter Altenhilfe bei der Diakonie Bamberg-Forchheim, Florian Prosch, geschäftsführender Vorstand der die Rainer Markgraf Stiftung, und Michael Wagner, Leiter des Litzendorfer Diakonie-Seniorenzentrums Katharina von Bora.

Ein Bus für das Diakonie-Seniorenzentrum Katharina von Bora, der auch nutzbar ist von anderen Litzendorfern mit Handicaps oder schmalem Geldbeutel: Mit dieser Idee startete das Team des Seniorenzentrums, das zur Diakonie Bamberg-Forchheim gehört, vergangenes Jahr eine Spendenaktion. Den Grundstock bildete eine Anschubfinanzierung von 6.000 Euro, die die Rainer Markgraf Stiftung bereits kurz nach Startschuss der Sammlung dem Team um Hausleiter Michael Wagner zusicherte. Jetzt besuchte Florian Prosch, geschäftsführender Vorstand der Stiftung, das Pflegeheim in Litzendorf und übergab den Spendenscheck an Hausleiter Michael Wagner und Diakon Wolfgang Streit, Abteilungsleiter Altenhilfe bei der Diakonie Bamberg-Forchheim. Die Rainer Markgraf Stiftung unterstützt vor allem Projekte im Bereich Bildung, Wissenschaft und Forschung in Oberfranken und der Oberpfalz. „Aber auch Projekte, die sich der Förderung infrastruktureller Strukturen annehmen, sind für uns Thema“, so Prosch bei der Spendenübergabe. Ein 9-Sitzer auf einem Dorf, angegliedert an eine soziale Einrichtung, der nutzbar ist für soziale, ehrenamtliche und generationenübergreifende Aktionen, sei eben ein solches förderungswürdiges Projekt. „Mit der großzügigen Anschubfinanzierung war es uns möglich, auch die restlichen Kosten für das Fahrzeug zusammen zu bekommen. Dafür sind wir der Rainer Markgraf Stiftung sehr dankbar“, erklärte Wagner. Sobald der Bus im Frühjahr geliefert wird, sind erste Ausfahrten mit den Bewohnern des Seniorenzentrums Katharina von Bora geplant: „Einfach mal wieder das Schloss Seehof besuchen oder gemeinsam in die Fränkische Schweiz fahren: darauf freuen sich die Senioren schon sehr.“


Info-Telefon: 0800 25 10 252 (kostenfrei)
 
  • Facebook
  • YouTube
  • XING

Helfen Sie helfen

mit Ihrer Spende

 

Spenden Sie oder werden Sie Mitglied

Spendenkonten: 
 
Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN: DE22700205000004802100
BIC:   BFSWDE33MUE

Sparkasse Bamberg
IBAN: DE73770500000570227710
BIC:   BYLADEM1SKB 

 Spenden Sie online!

Helfen Sie helfen

mit Ihrer Zeit

 

Werden Sie zum Ehrenamtlichen 

Mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement unterstützen Sie uns, das Leben für die uns anvertrauten Menschen noch ein Stück lebenswerter zu gestalten, und geben dem Diakonischen Werk Bamberg-Forchheim gemeinsam mit unseren hauptamtlichen Mitarbeitenden ein herzliches Gesicht.

 

Für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung - egal in welcher Form - bedanken wir uns sehr herzlich!