Startseite  |  Aktuelles  |  Jobs  |  Spenden  |  Kontakt  |  Datenschutz & Impressum  |  Intern  |  Seitenübersicht  |  Suche

Aktuelles

Becher, Meerschweinchen und ein Dankeschön-Besuch

Adalbert-Raps-Stiftung unterstützte Diakonie-Hort Luise Scheppler 2018 mit rund 10.000 Euro

Grüne Becher dank der Adalbert-Raps-Stiftung: Yola Klingel von der Stiftung (links) freute sich mit Hort-Leiterin Sabine Bauernsachs (rechts im Bild) und den Kindern über die neuen Anschaffungen, die der Luise Scheppler-Kinderhort dank der Stiftung kaufen konnte.

Über eine sehr großzügige Unterstützung konnte sich in diesem Jahr der Bamberger Diakonie-Kinderhort Luise Scheppler freuen: Die Adalbert-Raps-Stiftung hatte 6.000 Euro für neue Servierwägen, Geschirr und weitere Küchenausstattung sowie 3.724 Euro zugunsten der tiergestützten Pädagogik des Hortes gestiftet. Jetzt besuchte Yola Klingel von der Adalbert-Raps-Stiftung den Kinderhort der Diakonie Bamberg-Forchheim und ließ sich von den Kindern zeigen und erzählen, was alles mit dem Geld passiert ist.

„Für uns war diese große Summe ein wirklicher Glücksfall“, so Hort-Leiterin Sabine Bauernsachs. „Unsere Meerschweinchen kommen so langsam ins Alter und so hatten wir – neben den normalen laufenden Kosten für unsere Tiere – in diesem Jahr hohe Tierarztkosten.“ Das tiergestützte Konzept ist ein Eckpfeiler der Pädagogik im Scheppler-Hort, aber nicht refinanziert. „Daher sind wir hier auf Spenden angewiesen.“ Durch den Umgang und die Beobachtung der Tiere, das Übernehmen von Verantwortung beim Füttern, der Pflege und Reinigung der Gehege, dem Begleiten zu Tierarztbesuchen und dem Miterleben des Älterwerdens der Tiere wird die Entwicklung der sozialen und emotionalen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen gestärkt. „Gesunde Ernährung ist ein weiteres zentrales Thema, das uns schon seit Jahren begleitet“, berichtet sie weiter. Mit dem Geld der Stiftung wurden deshalb u.a. robuste, aber nachhaltige Trinkbecher angeschafft. Letztere zeigten die Kinder Yola Klingel und berichteten ihr auch ganz genau, wie die Tiere im Hort versorgt werden und dass sie auch immer wieder die Küchenfee beim Kochen unterstützen. Yola Klingel nahm sich viel Zeit für die Kinder, ließ sich alles vorführen und wurde am Ende ihres Besuches noch mit einem leckeren Kuchen überrascht, den die Kinder als Dankeschön selbst gebacken hatten, und einem liebevoll gestalteten Fotobuch, in dem die Kinder festgehalten haben, welche Aktionen und Anschaffungen dank der Adalbert-Raps-Stiftung 2018 möglich waren.


Info-Telefon: 0800 25 10 252 (kostenfrei)
 
  • Facebook
  • YouTube
  • XING

Helfen Sie helfen

mit Ihrer Spende

 

Spenden Sie oder werden Sie Mitglied

Spendenkonten: 
 
Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN: DE22700205000004802100
BIC:   BFSWDE33MUE

Sparkasse Bamberg
IBAN: DE73770500000570227710
BIC:   BYLADEM1SKB 

 Spenden Sie online!

Helfen Sie helfen

mit Ihrer Zeit

 

Werden Sie zum Ehrenamtlichen 

Mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement unterstützen Sie uns, das Leben für die uns anvertrauten Menschen noch ein Stück lebenswerter zu gestalten, und geben dem Diakonischen Werk Bamberg-Forchheim gemeinsam mit unseren hauptamtlichen Mitarbeitenden ein herzliches Gesicht.

 

Für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung - egal in welcher Form - bedanken wir uns sehr herzlich!