Streitberg: Seniorenzentrum Martin Luther - Druckversion
Diakonisches Werk Bamberg-Forchheim
Druckversion der Seite: Streitberg: Seniorenzentrum Martin Luther

Seniorenzentrum Martin Luther

Unsere ganze Zuneigung gilt den Menschen. Jedem einzelnen.

Das Leitmotiv der Diakonie Bamberg-Forchheim „Zeit für Leben“ nehmen wir gerne wörtlich: Die Menschen, die in unserem Haus leben, sollen ihr Leben auch bei Pflegebedürftigkeit und Demenz als sinnhaft und wertvoll erfahren.
Wir meinen, nicht das Defizit, das, was nicht mehr da ist, soll das Leben im Alter bestimmen. Sondern sie, die sich unbeeindruckt von grauen Haaren, Gebrechlichkeit und nachlassendem Geist ihre Jugendlichkeit bewahrt: die Seele. Ihr gilt die ganze Aufmerksamkeit, der Respekt und die Zuneigung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Haus.

Wie wir möchten, dass man später mit uns umgeht, gehen wir heute mit den Bewohnerinnen und Bewohnern unseres Seniorenzentrums um. So verstehen wir unsere Arbeit als Seelsorge im besten Sinn.

Jeder ist ein ganz besonderer Mensch. Und darf es bleiben.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben nicht ein Pflege- und Betreuungskonzept, sondern 77: So viele, wie unsere Bewohnerinnen und Bewohner Lebensgeschichten mitbringen. Jeder ist ein ganz besonderer Mensch und soll es bleiben können.

Die individuelle und wertschätzende Betreuung hat zum Ziel, Lebensqualität auch bei schwerster Pflegebedürftigkeit und bei fortgeschrittener Demenz zu vermitteln. Grundlage für unser Handeln ist das Menschenbild der Bibel.


Die Zertifizierung nach DIN ISO 9001 plus gewährleistet, dass die Qualität des Wohnens, Lebens und Pflegens in unserem Haus zuverlässig auf hohem Niveau gewährleistet ist.

Viel Platz, Licht und Luft. Unser Haus ist ein Ort zum Leben.

Wenn Sie unser Haus betreten, werden Sie feststellen: Es ist freundlich und hell. Es ist groß. Es riecht angenehm. Und es sieht gar nicht nach Altenheim aus.
Unseren Bewohnerinnen und Bewohnern stehen 57 Einzel- und 10 Doppelzimmer zur Verfügung; alle sind mit eigenem Duschbad ausgestattet. Damit man sich gleich wie zu Hause fühlt, können eigene Möbel mitgebracht werden. Viele Zimmer haben auch einen Balkon oder eine Loggia.

Mittelpunkt der Wohnbereiche sind die Wohnküchen mit dem Wintergarten. Hier begegnet man sich und isst gemeinsam. Die weitläufige Gartenanlage, die auch mit Rollstuhl oder Rollator genutzt werden kann, trägt ebenso ihren Teil zur Lebensqualität bei wie die schöne Landschaft der Fränkischen Schweiz.

Leben mit Demenz. Überraschend lebenswert.

Vielleicht sind Sie überrascht, wie entspannt es sich mit der Diagnose Demenz leben lässt, wenn Sie unsere beschützende Wohngruppe besuchen. Hier finden 15 Damen und Herren mit mittlerer bis schwerer Demenz ein sehr familiäres und l(i)ebenswertes Wohnumfeld.

Was im ganzen Haus gilt, gilt hier im Besonderen: Hohe Lebensqualität durch eine respektvolle und wertschätzende Begleitung. Bitte überzeugen Sie sich selbst davon, gerne auch bei einem unverbindlichen Probewohnen. 

Unser Qualitätsmanagement ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008.

Herzliche Einladung!

Am Sonntag, 9. Juli, wird gefeiert: 60 Jahre Seniorenzentrum Martin Luther.

Mehr Infos finden Sie hier!

  • Voller Name

    Verbund Fränkische Schweiz

    Vorname
    Alexandra
    Nachname
    Dauer
    Titel
    Leiterin
    Addresse
    Streitberger Berg 16
    Postleitzahl
    91346
    Stadt
    Wiesenttal-Streitberg
    Telefonnummer
    09196 9296 - 902
    Faxnummer
    09196 9296-903
    E-Mail Adresse
    a.dauer(at)dwbf.de
  • Voller Name

    Seniorenzentrum Martin Luther

    Vorname
    Elke
    Nachname
    Philipp
    Titel
    Pflegedienstleiterin
    Addresse
    Streitberger Berg 16
    Postleitzahl
    91346
    Stadt
    Wiesenttal-Streitberg
    Telefonnummer
    09196 92 96 - 940
    Faxnummer
    09196 9296-903
    E-Mail Adresse
    e.philipp(at)dwbf.de