Diakoniestation Gräfenberg – Thuisbrunn - Hiltpoltstein - Druckversion
Diakonisches Werk Bamberg-Forchheim
Druckversion der Seite: Diakoniestation Gräfenberg – Thuisbrunn - Hiltpoltstein

Diakoniestation Gräfenberg – ambulante Pflege

 

Kompetent im Oberland

Bei uns steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt.

Pflegerische Maßnahmen werden nach dem neuesten Stand und nach Ihren Wünschen mit Ihnen, Ihren Angehörigen und Ihrem Hausarzt gemeinsam geplant.

Das Einzugsgebiet für unsere ambulante Pflege umfasst den Landkreis Forchheim mit Schwerpunkt im südöstlichen Bereich, dem sog. Oberland

Diakoniestation Gräfenberg

Seelsorgerische Begleitung und intensive betreuerische Leistungen können wir dank der tatkräftigen Diakonievereine in der Region erbringen. Ohne deren finanzielle Unterstützung wäre dieses soziale Engagement nicht möglich, da es über die Pflegekassen nicht abgerechnet werden kann.

Helfen Sie mit – werden Sie Mitglied!

Unser Leistungsangebot

  • alle pflegerischen Maßnahmen aus dem Leistungskatalog der Pflegekassen
  • Anwendung ärztlicher Verordnungen
  • professionelles Wundmanagement
  • pflegespezifisches care:management (Kooperation mit n:aip)
  • hauswirtschaftliche Versorgung mit Einkaufsservice
  • Pflegeberatungen
  • Vermittlung von Hausnotruf, Pflegehilfsmitteln, usw.
  • Vermittlung von Pflegepartnern
  • Essen zu Hause
  • Tageszentrum Mostviel
  • Durchführung von Pflegekursen für Angehörige
  • Sprechstunden für Patienten und Angehörige
  • Betreuungsgruppen für demenziell erkrankte Menschen
  • 24 Stunden-Rufbereitschaft
  • Projekt daheim ist daheim
  • Beratungsangebote in unserer Filiale in Gößweinstein

Neues aus dem Oberland

Ein Familientag für unsere Mitarbeitenden

Im Sommer fand ein Familientag für unsere Mitarbeitenden der Diakoniestation Gräfenberg mit Gößweinstein und des Tageszentrums Mostviel statt. Wir trafen uns im Wildpark in Hundshaupten. Bevor wir einen mehr oder weniger langen Rundgang starteten, stärkten wir uns bei Fam. Harrer mit Kaffee und Kuchen oder Eis. Auch wer schon öfter im Wildpark war, hat doch wieder viel Neues entdecken können. Wir hatten viel Zeit für Gespräche und haben die Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Arbeitsbereichen kennengelernt. Es war schön, dass viele Angehörige dabei waren und wir ein Stück zusammengewachsen sind.

Unseren „Diakonienachwuchs“ hatte sehr viel Spaß und hat sich bald untereinander angefreundet. Jedes Kind hatte als Erkennungszeichen ein Lila „Diakoniekäppi“ bekommen.

In der Eventgastronomie Zeissler in Unterzaunsbach erwartete uns dann ein ganz besonderes Abendessen. Rechtzeitig vor dem WM-Spiel waren wir alle wieder daheim.

Für die finanzielle Unterstützung aus dem Familienbudget der Diakonie Bamberg-Forchheim möchten wir uns herzlich bedanken.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Diakonie-Familientag.

Ihre Helga Wittmann

  • Voller Name

    Diakoniestation Gräfenberg – Stützpunkt Gößweinstein

    Addresse
    Viktor-von-Scheffel-Straße 38

    Postleitzahl
    91327
    Stadt
    Gößweinstein
    Telefonnummer
    09242 7418944
    E-Mail Adresse
    diakoniestation-graefenberg(at)dwbf.de
    Beschreibung
    Sprechstunde:
    dienstags und donnerstags vormittags
    zwischen 9 und 12 Uhr
    und nach Vereinbarung