Startseite  |  Aktuelles  |  Jobs  |  Spenden  |  Kontakt  |  Impressum  |  Intern  |  Seitenübersicht  |  Suche

informieren - beraten - entlasten

Die Fachstelle für pflegende Angehörige hat ihren Sitz in Forchheim und Sprechstunden in Ebermannstadt. Die Aufgaben sind die kostenlose Beratung, Hilfeleistung und Vernetzung zum Thema Betreuung und Pflege älterer hilfsbedürftiger Menschen.

Der Bedarf und somit die erhöhte Anfragen zum Thema Demenz sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Die Fachstelle will ihre Angebotspalette zu diesem Thema verstärken, um als etablierte Beratungsstelle diesen gestiegenen Bedarf besser abdecken zu können. Durch den Ausbau und öffentlichkeitswirksame Aktionen soll das lokale Bewusstsein für das Krankheitsbild Demenz geschaffen bzw. erweitert werden.

Durch die Gestaltung eines Flyers, Vorträge und Infoabende, Messeauftritt und Organisation von Helferkreisschulungen werden Bürger besser darüber informiert, Vereine, Organsationen, Ärzte, Kommune enger vernetzt. Dadurch sollen Betroffene und Angehörige eine bessere Unterstützung erhalten. Es gilt die Menschen mit Demenzerkrankungen aus der Isolation zu holen, die Angehörigen zu stärken und zu entlasten und insgesamt Unterstützung und Beratung vor Ort zu bieten.

 

Unsere Netzwerkpartner: Die Alzheimergesellschaft, Kliniken, Organisation von Alltag für Demenzkranke durch Dritte (Essen zu Hause, Ehrenatmliche, Hauswirtschaftshilfen, Betreuungsgruppen), die Fachstelle der Caritas Forchheim, AWO, BRK, Stadt und Landratsamt Forchheim – all diese Einrichtungen arbeiten im Netzwerk zusammen.

 

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Programms des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend "Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz" unterstützt. Mehr unter  www.lokale-allianzen.de

 

Daraus ist die Netzwerkseite

 www.demenzzentrum-forchheim.de entstanden. Hier werden alle hilfreichen Angebote eingepflegt.

 

Für die Arbeiten und Aktualisierungen dieses Hilfsangebotes benötigen wir Unterstützung.

 

Helfen Sie uns helfen!

Helfen Sie uns Menschen mit
Demenzdiagnose zu helfen!

Hier geht es zur sicheren  Onlinespende

 

Info-Telefon: 0800 25 10 252 (kostenfrei)
 

Helfen Sie helfen

mit Ihrer Spende

 

Spenden Sie oder werden Sie Mitglied

Spendenkonten: 
 
Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN: DE22700205000004802100
BIC:   BFSWDE33MUE

Sparkasse Bamberg
IBAN: DE73770500000570227710
BIC:   BYLADEM1SKB 

 Spenden Sie online!

Helfen Sie helfen

mit Ihrer Zeit

 

Werden Sie zum Ehrenamtlichen 

Mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement unterstützen Sie uns, das Leben für die uns anvertrauten Menschen noch ein Stück lebenswerter zu gestalten, und geben dem Diakonischen Werk Bamberg-Forchheim gemeinsam mit unseren hauptamtlichen Mitarbeitenden ein herzliches Gesicht.

 

Für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung - egal in welcher Form - bedanken wir uns sehr herzlich!